6 gute Gründe

StartChrista Weidner6 gute Gründe

Aller guten Dinge sind Sechs

Es gibt viele Berater, Trainer, Coaches, Facilitatoren und Speaker. Hier finden Sie die Gründe, sich für mich zu entscheiden.

Soft-Skill und Mind-Set

Seit 1989 bin ich in der IT tätig. Bis 2002 bei verschiedenen, meist amerikanischen Software-Herstellern als Berater und Führungskraft. Seit 2002 bin ich selbstständig und unterstütze IT-Einführungsprojekte. Dabei kümmere ich mich darum, dass die Anwender mit der neuen Software arbeiten können und wollen.

Unternehmen verändern sich ständig. Schließlich sind sie wechselnden Einflüssen und Anforderungen ausgeliefert, die Auswirkungen auf die Organisation und deren Mitarbeiter haben. Das unterstützen von Projekten verschafft mir Einblick in diesen wechselnden Alltag. Dadurch weiß ich, wie es in den Unternehmen aussieht und worüber ich rede.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Ich habe den Blick für das große Ganze ohne dabei die Details aus den Augen zu verlieren. Ohne Scheuklappen bewege ich mich bei meinen Kunden. Analysiere Sachverhalte, erspüre die DNA des Unternehmen und erkenne Zusammenhänge, die im verborgenen liegen. Um Lösungen zu schaffen, die den Kunden in seinem eigenen Handeln und Tun voranbringen. Ausgestattet mit meiner Erfahrung und einem Baukasten an Möglichkeiten und Methoden, entwickle ich für jeden Kunden seine ganz individuelle Lösung. Maßgeschneidert, nachhaltig und an den Zielen und dem Wohle des Kunden ausgerichtet.

Lösungsorientierung und Kreativität sorgen dafür, dass ich immer wieder neue Konzepte, neue Formate und neue Vorgehensweise entwickle.

Ich freue mich, wenn ich etwas Neues lernen kann. Und sorge dafür, dass meine Kunden und Teilnehmer auch Spaß daran haben, sich weiterzuentwickeln.

Ich lebe davon, dass Unternehmen sich weiterentwickeln und verändern. Genauso, wie sich die Technik entwickelt, sollten Organisationen und ihre Menschen sich verändern wollen und können. Durch meine eigene konsequente, vielseitige und kontinuierliche Weiterbildung versorge ich meine Kunden mit aktuellem Wissen, mit dem Spitzenleistungen vollbracht wird. „Ein Muss für jeden Trainer, der seine Kunden erfolgreich unterstützen möchte. Nur, wenn ich selbst von dem überzeugt bin, was ich sage und es auch tue, dann bin ich überzeugend“, ist meine Meinung.

Teil der Lösung sein.

„Unternehmen holen mich, um Probleme zu lösen.“ Dabei entdecke ich die Potenziale, die sich in den Köpfen und Herzen der Mitarbeiter verbergen. Denn das sind die Experten. „Wenn wir den Weg der Veränderung gemeinsam mit den Mitarbeitern gehen, dann bewegt sich sehr vieles sehr schnell.“

Empathie sorgt dafür, dass ich erkenne, was die Organisation und deren Menschen beschäftigt und vielleicht hemmt. Ich sehe die Potenziale und die Stärken und entwickele damit einen Lösungsweg. Eine Lösung, die zum Unternehmen und seinen Menschen passt und die so gar nicht übergestülpt wirkt. Change Management ist inklusive.

Ich bin ausgebildete IT-Kauffrau, zertifizierter Business-Trainer und Business-Coach, Professional Speaker der GSA Steinbeis Hochschule und habe mich zum Facilitator sowie Graphical Facilitator ausbilden lassen. Als Autorin habe ich bereits zwei Bücher sowie viele Fachartikel veröffentlicht. Und auch für meine Kunden habe ich bereits viele Tausend Seiten Software-Dokumentation erstellt und Training für mehr als 100.000 Mitarbeiter weltweit verantwortet.

Diese Vielseitigkeit beschert den Kunde eine große Bandbreite an Erfahrung, Methoden und Vorgehensweisen. Ich eröffne Perspektiven und finde immer einen funktionierenden Weg. Meine unterschiedlichen Aufgaben und Tätigkeiten werden vereint durch das Ziel eine IT zu schaffen, die zu dem passt, was Unternehmen benötigen und nach vorne bringt. Ich schreibe gerne. Und genauso gerne stehte ich vor großen Menschenmengen und verändere deren Blick und Perspektive.

Das Gute ist der Feind des Besten.

Höchstleistungen zu erbringen, ist Motivation. Begeisterte Kunden zu erleben, auch. Halbherzige Sachen zu machen, nur damit man einen weiteren Kundenauftrag macht, ist nicht mein Ding. Zufriedene Kunden reichen mir nicht aus. Ich will und schaffe begeisterte und (positiv) überraschte Kunden. Schaffe Werte. Das Verschwenden von Ressourcen, z. B. in Form von Zeit oder Geld sind mir ein Greuel. Geiz aber auch. Im Mittelpunkt steht immer zuerst der Nutzen für meinen Kunden.